Workshop mit Jörg Derlien am 16. September 2017

Am Samstag, dem 16. September 2017 fand unser erster Workshop mit Jörg Derlien nach den Sommerferien statt. Wie immer bereitete jedem der Workshop viel Spaß. Im Nachfolgenden einige Impressionen.

Hier ein Mehrfachstamm eines Wacholders, der im Frühjahr zu einem Wald gestaltet wird.

Besprechungen...

Thomas Kling mit Freude bei der Überarbeitung seines Wacholders.

Jörg Derlien beim Drahten eines Zierapfels.



Das Wetter lies es zu den Workshop kurzfristig für 2 Stunden nach Draußen zu verlegen.
Danach mussten wir wieder rein. 😊



Ein Workshop-Teilnehmer wollte mehr über diese Masakuni Drahtschere wissen.


Wacholder von Thomas Kling nach der Überarbeitung.

Eine Zuckerhutfichte nach dem Drahten.

Winterlinde (Tilia cordata) vor der Überarbeitung.

Der gleiche Baum danach.

Zierapfel (Malus spectabilis) vor und nach dem Schneiden.

Sieht zwar ziemlich kahl aus, aber im nächsten Austrieb im Frühjahr wird der Baum umso schöner werden. 👍

Wacholder vor und nach der Erstgestaltung.


Die Workshop-Teilnehmer v.l.n.r.: Martin Müller, Peter Bartels, Jessica Martin, Thomas Kling,
Workshopleiter Jörg Derlien, Michael Gilli und Ute Reiland.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Impressionen von den Tagen des offenen Gartens 2017

Umgestaltung und Neupflanzung unseres Lärchenwaldes